Schülerinnen und Schüler, die mehr als die Hälfte der Lehrzeit zurückgelegt haben und eine Begründung für die Lösung des Lehrverhältnisses vorliegt, können nach § 21 Schulzeitgesetz um Schulbesuch ansuchen. Diesem Ansuchen ist eine Verpflichtungserklärung beizufügen.
.
Ansuchen Aufnahme nach § 21 Schulzeitges
Adobe Acrobat Dokument 4.4 KB
Schülerinnen und Schüler, die kein Lehrverhältnis haben oder in einem anderen Bundesland eingeschult sind können um Aufnahme in die Berufsschule Eisenstadt ansuchen. Eine Verpflichtungserklärung ist dem Ansuchen beizufügen.
.
Ansuchen sprengelfremder oder außerorden
Adobe Acrobat Dokument 9.2 KB
Schülerinnen und Schüler nach § 21 Schulzeitgesetz, sprengelfremde und außerordentliche Schülerinnen bzw. Schüler müssen eine Verpflichtserklärung beibringen.
.
Verpflichtungserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 KB
Formular für Unterrichtsfreistellungen bis zu einem Tag. Freistellungen über einen Tag bedürfen eines schriftlichen Ansuchens.
.
Ansuchen_Unterrichtsfreistellung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.6 KB
Schülerinnen und Schüler welche einzelne Unterrichtsgegenstände bereits in einem anderen Lehrberuf absolviert haben, können eine Befreiung in diesen Unterrichtsgegenständen beantragen.
Ansuchen_Befreiung_Gegenstaende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 KB

Berufsschule Eisenstadt
Gölbeszeile 10 - 12
7000 Eisenstadt
Tel:  +43 2682 633 03-22
Fax: +43 2682 633 03-30
E-Mail: office@bs-eisenstadt.at

Wochenspeiseplan

Termine 2017/18

Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes