Datenschutzinformation der Berufsschule Eisenstadt

 

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsschule Eisenstadt ist der Schutz der personenbezogenen und sensiblen Daten ein wichtiges Anliegen.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben.

 

Im Folgenden eine kurze Information über den Umgang mit Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen:

Verantwortlich für den sorgsamen Umgang mit den Daten ist die Schulleitung. Die personenbezogenen Daten werden zur Weiterverarbeitung lt. Bildungsdokumentationsgesetz an die Statistik Austria verschlüsselt weitergeleitet.

 

 Verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung ist

 Direktor Johannes Fenz, Gölbeszeile 10 – 12, 7000 Eisenstadt

 Er ist erreichbar unter: direktion@bs-eisenstadt.at

 

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitungen (Art. 6 DSGVO)

Alle schulgesetzlichen Verpflichtungen, die für die Wahrnehmung von Aufgaben erforderlich sind und im öffentlichen Interesse liegen bzw. die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung im Zuge der Schulverwaltung erforderlich sind, werden an der Berufsschule Eisenstadt erfasst; insbesondere Daten lt. Anlage 1, 1a und 2 des Bildungsdokumentations-gesetzes. Hier besteht auf Grund des Schulrechts die gesetzliche Verpflichtung der Schüler/innen bzw. Erziehungsberechtigten zur Bereitstellung der erforderlichen personenbezogenen Daten.

 

Daten die aufgrund von Serviceleistungen zB Verpflegungswünsche, Weitergabe von Zeugnissen an die Prüfungsstelle der Wirtschaftskammer oder den Ausbildungsbetrieb, an Verkehrsverbünde, an Projektförderer bei EU-Projekten, den Schulfotografen sowie für die Öffentlichkeitsarbeit der Schule z.B. Fotos von Schüler/innen bei Schulveranstaltungen, werden nur mit Einwilligung der Schülerinnen bzw. Schüler Daten weitergegeben bzw. veröffentlicht. Hier besteht das jederzeitige Recht auf Widerruf gemäß Art 7 DSGVO. Ein Widerruf ist bei der Schulleitung einzubringen.

 

Daten im Notfall – z.B. Kontaktdaten der Eltern eines Schülers bzw. einer Schülerin werden bei Bedarf an den Rettungsdienst und für einen etwaigen Unfallbericht an die AUVA weitergegeben.

 

Speicherdauer

Die Daten werden den gesetzlichen Vorgaben, wie in der jeweiligen gesetzlichen Bestimmung vorgegeben, (Klassenbücher, Prüfungsprotokolle etc.) an der Schule gespeichert bzw. aufbewahrt. Bilder auf der Homepage werden so lange auf dieser gespeichert, solange ein schulisches Interesse daran besteht. 

 

Rechte des/der Betroffenen

Soweit die Datenverarbeitung auf Einwilligung beruht, besteht das jederzeitige Recht auf Widerruf gemäß Art 7 DSGVO. Zudem haben betroffenen Personen folgende Rechte:

·         Auskunft darüber ob personenbezogene Daten verarbeitet werden.

 ·         die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung. 

 ·         zu verlangen, personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind. 

 ·         zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.  

 ·         jederzeit gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, sofern der Verantwortliche nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweist (z.B. Gesetzesvollzug), die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen.

 

Berufsschule Eisenstadt
Gölbeszeile 10 - 12
7000 Eisenstadt
Tel:  +43 2682 633 03-22
Fax: +43 2682 633 03-30
E-Mail: office@bs-eisenstadt.at

Wochenspeiseplan

Termine 2017/18

Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes