Verkostung gegrillter Heuschrecken
Verkostung gegrillter Heuschrecken

Bildungsfahrt der Lehrer/innen zum Schulschluss

Nachdem die Schülerinnen und Schüler in der Schule verabschiedet wurden, machten sich die Lehrerinnen und Lehrer auf, um eine kulinarische Bildungsfahrt nach Wien zu absolvieren. Nach einer Stärkung am Würstlstand gab es eine geführte Genusstour durch den Naschmarkt. Den Abschluss bildete ein kulinarisches Essen im 25hours Restaurant - dem Dachboden von Wien.

Schulschlussfeier 2014

Das Schuljahr 2013/14 wurde mit einem Dankgottesdienst beendet. Nach der Messe wurde den Schülerinnen und Schülern, welche besondere Leistungen erbracht haben, sowie den Schüler- und Internatsvertretern eine Dankesurkunde überreicht. Die Abschlussklassen haben ihren Würfel für die "Sculpture of Memory" in der "Box" deponiert. Ihnen viel Erfolg auf dem weiteren beruflichen Weg.

Neue Jungakademiker/in

 

Im Rahmen einer akademischen Feier an der Pädagogischen Hochschule Wien wurden Daniela Stortecky und Gottfried Andreas Pingitzer der akademische Grad "Bachelor of Education" verliehen. Wir gratulieren ganz herzlich und hoffen, dass Ihnen die Arbeit mit den Lehrlingen an der Berufsschule Eisenstadt noch viel Freude macht.

Besuch der Volksschule Antau

Am 12. Juni 2014 besuchten 8 Burschen der Volksschule Antau unsere 1. Maler-Klasse. Mit Hilfe der Berufsschüler, unter der Leitung vom Fachlehrer Ing. Michael Lehrner, bereiteten sie eine Schablone mit dem Plotter vor. Mit dieser malten sie ihre Namen an der Wand! Alle Schüler hatten viel Spaß. Anschließend wurden sie mit Schokobananen verwöhnt!

3.GF Projektpräsentation

Vor kurzem fand die Präsentation von „18 Zwerge helfen Tieren“ statt. Zusammen mit den Kindern der VS Antau bereiteten die Schüler/innen der 3.GF-Klasse, unter der Leitung vom Fachlehrer Hartwig Draxler, Speisen zu, welche sie den geladenen Gästen gegen eine kleine Spende anboten. Mit großer Freude konnten sie Herrn Böck vom Tierschutzheim Siegendorf eine Spende von € 200,00 übergeben.

 

SPZ zu Besuch bei den Bäckern

Vergangene Woche war das Sonderpädagogische Zentrum Eisenstadt zu Besuch bei unseren Bäckern. Beim gemeinsamen Backen von verschiendenen Kuchen und Gebäcksorten hatten die Schüler und Schülerinnen viel Spaß und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln.                                              

Bundessommerspiele 2014 in Velden

Vom 3. - 6. Juni fanden bei bestem Frühsommerwetter die Bundessommer-spiele der österreichischen Berufsschulen in Velden am Wörthersee statt. Fünf Schülerinnen der BS Eisenstadt und neun Schüler der BS Pinkafeld nahmen an folgenden Disziplinen teil: Kleinfeld-Fußball, Beachvolleyball, Wörthersee-Trophy (Schwimmen, Walking, Laufen), Bogenschießen, Slackline, Stand-up-Paddling, Kanu und Walkingball. Fotos...

Delegation aus Estland an der BS Eisenstadt

Eine Delegation des „Narva Vocational Training Centre“ aus Estland besuchte Österreich um das duale Ausbildungssystem kennen zu lernen. Im Zuge des Programmes, das von der Bundes-arbeiterkammer zusammengestellt wurde, hat man auch die BS Eisenstadt besucht. Schwerpunkt des Besuches war vor allem der kompetenzorientierte Unterricht. Die Delegation war von der Schule und den Schülerinnen und Schülern sehr begeistert.

Exkursion der 4.GF/a

 

Zum Abschluss ihrer Lehrzeit besuchte die Klasse mit ihrem Servicelehrer die Firma Schlumberger, das Hotel Hilton und den Naschmarkt. Die Schüler konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und hatten sichtlich Spaß.

Projektpraktikum "Rettet die Terrasse"


Die Lehrlinge der 4. Gastronomiefachleute-Klasse haben im Zuge des Projektunterrichtes der Terrasse im Gastgewerbe, unter anderem mit neuen Möbeln und Sonnensegeln ein neues Outfit verliehen. Bei der Präsentation wurden Smoothies aus "Fair Trade" Produkten verkauft und der Reinerlös kam einem sozialen Projekt zugute. Fotos...

Azubis auf Berufspraxis in Eisenstadt

Vom 2. – 23. Mai 2014 absolvierten sieben Schülerinnen und Schüler des Berufs-bildungszentrums Norderstedt bei Hamburg ein Berufspraktikum in Eisenstädter Betrieben. Einzelhandelskaufleute, Bürokaufleute sowie Lagerlogistiker drückten  an einem Tag in der Berufsschule Eisenstadt die Schulbank, wo sie den kompetenzorientierten Unterricht kennen lernten. Am Ende des Praktikums, von dem die Schülerinnen und Schüler durchwegs begeistert waren, erhielten sie in der Berufsschule ihre Europässe ausgehändigt.

Berufsschule in der Feuerwehrschule

Im Rahmen der Konferenz drückten die Lehrerinnen und Lehrer der Berufsschule Eisenstadt in der Feuerwehrschule die Schulbank. Zuerst wurden sie über die Entstehung von Bränden informiert. Danach gab es zur praktischen Umsetzung die Handhabung der Feuerlöscher. So wurde die Berufsschule Eisenstadt wieder etwas sicherer. Fotos

Schulausscheidung Redewettbewerb

Am 20. Mai 2014 fand an der Berufsschule Eisenstadt die Ausscheidung für den Landesredewettbewerb statt. Dabei konnten sich drei Schülerinnen für den Landesbewerb in Pinkafeld qualifizieren. Es sind das aus der 1. Büroklasse Claudia Happel und Celine Pfluger sowie aus der 2. Friseurklasse Jessie Horvath. Wir gratulieren und wünschen alles Gute!

Bäckerlehrlinge bei Ingesa 2014

Die Lehrlinge der 1. Bäckerklasse haben die internationale Getreidewirtschaftstagung der Versuchsanstalt für Getreideverarbeitung mit Fachausstellung im Casino Velden tatkräfig unterstützt. Die Berufsschule Eisenstadt kooperiert mit der Versuchsanstalt in Wien und die Lehrlinge können dadurch aus erster Hand die Versuche mit Mehl, Getreide und Backwaren miterleben. Bei der Ingesa war die Aufgabe der Lehrlinge die Ausstellung durch praktische Präsentationen zu beleben, was voll und ganz gelungen ist. Fotos

3. Bu/b
3. Bu/b

Exkursion ins Vulkanland

Die Schüler/innen der 3. Klasse Büroberufe besuchten am 29. April 2014 zwei österreichischen Vorzeigeunternehmen. Am Programm standen eine Besichtigung der Schinkenmanufaktur Vulcano. Die Schüler/innen sammelten zahlreiche Informationen zum Thema Marketing. Eine Führung durch die Zotter-Schokoladen-Manufaktur rundete den Tag ab. Die Verkostung von 170 Schokoladesorten kamen dabei nicht zu kurz.

 

3.EH/c
3.EH/c

 

 

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen alle Lehrlinge im IV. Lehrgang.

Im I. Lehrjahr sind Lehrlinge aus den Bereichen: Handel, Büro, Bäcker, Maler und Koch bei uns an der Berufsschule Eisenstadt. Im II. und III. Lehrjahr aus den Bereichen: Büro, Handel und Friseur und im IV. Lehrjahr aus dem Bereich Gastronomie. Fotos ...

 

 

TAG DER OFFENEN TÜR

PROFIS AM WERK 2014

Ergebnisse der Landeslehrlingsmeisterschaften am 1. April 2014

Maler und Beschichtungstechniker

1. Rang: Daniel Lackner

             Lehrbetrieb Zach KG

2. Rang: Manuel Zinkl

             Lehrbetrieb Robert Zinkl

3. Rang: David Hodisan

             Lehrbetrieb Wolfgang Schuster

Friseur/innen und Perückenmacher/in

1. Rang: Monique Spitzer

             Lehrbetrieb dm - Stoob Süd

2. Rang: Carmen Hauser

             Lehrbetrieb dm - Neusiedl/See

3. Rang: Selina Janisch

             Lehrbetrieb dm - Oberwart

Einzelhandel

1. Rang: Sophie Ankenbrand

             Lehrbetrieb Knotzer

2. Rang: Remzi Dervishaj

             Lehrbetrieb Koch GmbH

3. Rang: Jacqueline Plank

             Lehrbetrieb KIKA Unterwart

 

Bäcker/in

1. Rang: Oliver Gradwohl

             Lehrbetrieb Gradwohl GmbH

2. Rang: Sebanstian Katits

             Lehrbetrieb Franz Wolf GmbH

3. Rang: Sascha Fassl

             Lehrbetrieb Johann Siderits

Bürokaufleute

1. Rang: Kevin Trimmel

             Lehrbetrieb Wallner Installation

2. Rang: Stefanie Schrammel

             Lehrbetrieb LSR, HAK Oberwart

2. Rang: Kevin Knapp

             Lehrbetrieb PH Burgenland

 

 

WIR GRATULIEREN DEN STAATSMEISTERN!!

2x Gold und 4x Silber erreichten die Lehrlinge der Berufsschule Eisenstadt bei den diesjährigen Tourismusstaatsmeisterschaften.

KÖCHE                                  RESTAURANTFACHLEUTE

Florian Schraml - GOLD          Florian Putz - SILBER

Nadine Radasics - GOLD         Maria Schreiner - SILBER

Peter Prieler - SILBER            Salome Siblova - SILBER

3. Maler Schüler/innen auf Exkursion 

Im Rahmen der Exkursion wurde das Parlament besucht. In diesem hat man der die Säulenhalle, den Bundesrats-sitzungssaal und des alten Reichsratssaales besichtigt. Kurz wurden wir auch von NR Niki Berlakovich begrüßt. Danach hat man der Plenarsitzung beigewohnt. Danach ging es in das Kunsthistorische Museum. Dort konnte man einige Bilder der Habsburger-Gemäldesammlung kennen lernen.

„Charity Hair“, Projekt der 3. Friseur/b

„Charity Hair“ ist ein soziales Spendenprojekt. Angeboten wird Waschen, Schneiden und Föhnen. Außerdem haben wir noch ein Gewinnspiel für die Kunden vorbereitet, bei dem sie kleine Preise gewinnen können. Der gesamte Erlös kommt dem St. Anna Kinderspital zugute. Termin: 27. - 28. März

 

Exkursion in den Seewinkel

Unsere Gäste aus Ungarn besuchten am Sonntag diverse HotSpots des Seewinkels. Die Reise startete in Podersdorf, führte über die Mangalicaschweine-Zucht nach Pamhagen, wo beim Schnitzlwirt der erste kleine Hunger gestillt werden konnte. Danach konnten die Tiere des Steppentierparks entdeckt werden. Anschließend wurden hervorragende Weine im Weingut Lotte und Johann Adrian in Apetlon degustiert. Die kulinarische Exkursion fand bei einer Partie Kegeln im Gasthaus Weinzettl ihren Ausklang.

Küche und Keller an der Thermalline

Zehn Lehrlinge aus Ungarn absolvieren zur Zeit im Rahmen eines EU-Projektes ein Praktikum in Eisenstadt. Nach einer einwöchigen Einschulungsphase an der Berufsschule schnuppern sie nun in Eisenstädter Gastronomiebetrieben. Um daneben die österreichische Kultur kennen zu lernen gab es einen Ausflug nach Wien.

Internationaler Frauentag 2014

 

8. März 2014 - ein wichtiger Tag auch für unsere Schule. Seit 104 Jahren kämpfen Frauen! Früher um das Wahlrecht, heute um den gleichberechtigten Platz in Politik und Gesellschaft. Gleichberechtigung geht uns alle an. Wir gratulieren, den Frauen zu ihren Stärken, den Männern, die stärken.

Zapf-Master gekürt

Um Zapf-Master zu werden, braucht es 3 Dinge: Ausdauer, kontinuierliche Leistung und ein optimal gezapftes Bier. Beste Voraussetzungen haben Lang Margarete, Rammesmayer Mathias und Sommerer Hanna. Sie haben sich bei den schulinternen Ausscheidungen durchgesetzt und sich für das Landesfinale qualifiziert.

 

Fasching im Internat
Fasching im Internat

 

 

Närrisches Treiben im Internat!

 

Am Rosenmontag "rockte" es im Gambrinusstüberl.

Tolle Kostüme, selbst kreierte Cocktails und ausgelassene Stimmung sorgten für einen tollen Faschingsausklang im Internat.

 

Fotos...

3.GF in Antau

Am 24. Februar 2014 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3.Gastronomiefachleuteklasse die Volksschule Antau, mit der sie ein Projekt umsetzt. Weiters besuchte sie noch den Kindergarten, die Gemeinde und das Weingut Migsich, wo sie an einer interessanten Führung mit Weinverkostung teilnahmen.

Stefanie Hardteck, Viktoria Dadatschek
Stefanie Hardteck, Viktoria Dadatschek

Lehrlinge sind Fremdsprachenfit

Stefanie Hardteck, aus der

2. Büroklasse wurde Siegerin beim Fremdsprachenwettbewerb in Englisch. Sie konnte sich gegen die starke Konkurrenz aus den anderen berufsbildenden mittleren Schulen  druchsetzen. Sie wird das Burgenland beim Bundesfremdsprachen-wettbewerb in Linz vertreten. Hervorragend auch Viktoria Dadatschek, die sich für das Landesfinale qualifiziert hat und dort eine gute Leistung brachte.

Tag der offenen Tür in der Berufsschule Eisenstadt

 

Schnuppern

Komm vorbei und probier einfache Tätigkeiten in den einzelnen Lehrberufen aus!

Berufsorientierung

Infos rund um die einzelnen Lehrberufe helfen dir bei deiner persönlichen Berufswahl.

Profis am Werk  

Im Zuge dieser Veranstaltung finden auch die Landeslehrlingsmeister-schaften unter dem Titel "Profis am Werk" statt. Überzeug dich von der Kompetenz und den Fähigkeiten der Lehrlinge!

 

Ort und Zeit: 

1. April 2014, 8.30 - 13.00 Uhr

Berufsschule Eisenstadt

Obst richtig präsentieren!

Die Schüler/Innen der Reweklasse 1. EA/a übten sich unter fachkundiger Anleitung im richtigen Präsentieren von Obst. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Da bekommt man so richtig Appetit auf einen gesunden frischen Obstsalat.

 

1.FR/b
1.FR/b

Willkommen an der BS Eisenstadt

Wir begrüßen unsere Lehrlinge im dritten Lehrgang in den Berufen:

Bäcker / Bäckerin,

Bürokaufmann / Bürokauffrau,

Friseur / Friseurin,

Einzelhandel,

Gastronomiefachleute,

Koch / Köchin,

Maler / Malerin und

Restaurantfachleute. Fotos ...

AusbilderInnen auf der Schulbank

Durch die Veranstaltung der 3. Büroklasse konnten die Ausbilderinnen und Ausbilder einen Einblick in den kompetenzorientierten Unterricht gewinnen. Sie mussten sich den Herausforderungen des Schulalltages stellen und waren sich am Ende des Tages einig, dass diese Form des Unterrichts sehr praxisnah und zukunftsorientiert ist. Die  SchülerInnen danken allen Beteiligten für Ihr Interesse. Fotos...

Praxistag mit Schülern der VS Antau

Acht Schüler der VS Antau mit Direktorin Ulrike Tschach absolvierten mit unseren Bäckerlehrlingen unter der Leitung von Gottfried Pingitzer einen Praxisvormittag. Aufmerksam lernten die eifrigen Schüler die verschiedenen Geräte und Arbeitsvorgänge kennen. Mit großer Begeisterung produzierten sie Semmeln, Plundergebäck und Faschingskrapfen. Fotos

Renate Frey trat mit 1. Dezember in den Ruhestand

Die Doyenne der Werbetechnik, und bei den Schülerinnen und Schülern, sowie bei den Lehrerinnen und Lehrern sehr geschätzte Lehrerin Schulrätin Renate Frey, hat nach 37jähriger Tätigkeit als Lehrerin an der Berufsschule Eisenstadt ihren Ruhestand angetreten. Sie hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Fachkompetenz der Lehrlinge im Einzelhandel des Burgenlandes gestiegen ist. Renate "DANKE" für deine ruhige, sachliche, kompetente und konsequente Arbeit.

SchülerInnen gründen Unternehmen

SchülerInnen der 2. Büroklasse präsentierten vor zahlreichen Gästen ihre Unternehmensideen. Vom Bio-Kosmetikladen über eine Cocktailbar, eine Smoothibar und ein 5-Elemente Restaurant bis hin zur Hundeschule und Möbelproduktion aus Sperrmüll war alles dabei. Die anwesenden Ausbildnerinnen und Ausbildner sowie Eltern und Großeltern waren von den Leistungen der Schülerinnen und Schüler begeistert.

Verdienstkreuz des Landes 

für BOL Josef Lackner

Fast 30 Jahre ist BOL Josef Lackner Lehrer an der Berufsschule Eisenstadt. Zahlreiche Lehrlinge hat er seither im Lehrberuf des Koches unterrichtet. Seit 12 Jahren ist er für die EDV-Adminstration an der Schule tätig. Zudem hat er zahlreiche berufliche, sportliche und soziale Projekte zum Wohle der werktätigen Jugend des Burgenlandes umgesetzt. Für seine besonderen Leistungen wurde er vom Land Burgenland mit dem Verdienstkreuz des Landes bedankt. Herzliche Gratulation!

Drei neue Schulräte

Der Lehrerin Eveline Kopp sowie den Lehrern Alfred Hutter und Ronald Köller wurde vom Bundespräsidenten der Berufstitel Schulrat verliehen. Im Rahmen eines Festaktes wurde ihnen von Dr. Resch das Dekret überreicht. Zudem wurden im Rahmen dieser Feier auch Lehrerinnen und Lehrer für ihr Engagement bei der Lehrplanentwicklung mit "Dank und Anerkennung" geehrt. Fotos

Schaufenstergestaltung der 2. EH/a

Der Arbeitsauftrag lautete einen Point of Sale = PoS zum Thema Winter (Bälle, Fasching, Winter, Weihnachten, …) zu gestalten. Um für alle Gruppen, die gleichen Voraussetzungen zu schaffen, wurde beschlossen, die Schaufenster einheitlich mit Flaschen als Ware zu gestalten. Mehr...

Redewettbewerb Sags multi

Jedes Jahr findet in Wien der Redewettbewerb "Sags multi" statt. Dabei muss in deutsch und in der Muttersprache zu einem Thema gesprochen werden. Aus der Berufsschule Eisenstadt, waren Nikolett Farkas, Dora Perlinger und Mejra Dzankic bei der Regionalausscheidung mit dabei. Sie in das Finale aufsteigen werden wir nach Abschluss der Wettbewerbe in den anderen Regionen erfahren.

Adventzauber im Internat

Der Abend beim heurigen Adventstand im oberen Gartenteil der Berufsschule war ein voller Erfolg. Die beleuchtete Holzhütte war erfüllt von Punschduft und Lebkuchengeschmack. Die Schüler/innen labten sich an selbstgemachten überbackenen Toastbrötchen und ließen sich von Liedern in weihnachtliche Stimmung versetzen, bis zum gruseligen Auftritt einer Percht ... zu den Fotos

Vorschüler/innen der Volksschule Eisenstadt produzieren Weihnachtsgebäck

Die Schülerinnen und Schüler der Vorschulklasse der Volksschule Eisenstadt besuchten die Bäckerlehrlinge um gemeinsam mit Ihnen Weihnachtsgebäck zu produzieren. Unter fachkundiger Anleitung der Schülerinnen und Schüler der Berufsschule Eisenstadt übten sie sich als Nachwuchsbäcker indem sie Weihnachtsgebäck herstellten. Nach dem Backen wurden die Kekse verziehrt, verpackt und können so am weihnachtlichen Gabentisch verkostet werden. Fotos

Es weihnachtet in der Backstube

Schülerinnen und Schüler des Sonerpädagogischen Zentrums Eisenstadt haben gemeinsam mit Lehrlingen der 2. Bäckerklasse Weihnachtssterne gebacken. Die Freude über die gelungenen Sterne war groß. Nach dem Backen wurden sie gemeinsam verziehrt. Als fertige Produkte werder sie beim Weihnachtsbasar des Sonderpädagischen Zentrums verkauft.

Aktion: "Weihnachten im Schuhkarton"

Die Schülerinnen und Schüler der 2.EH/b beteiligten sich mit großem Engagement an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Schüler/innen und Lehrer/innen füllten und gestalteten insgesamt über 20 Schuhkartons als Weihnachtsgeschenke für verwaiste oder verarmte  Kind in Bulgarien. Kleine Dinge wie Hygieneartikel, Kleidung, Schul- und Spielsachen können dort Großes bewirken. DANKESCHÖN an alle für die großzügigen Geld- und Sachspenden. Zu den Fotos

Lehrerinnen und Lehrer drücken die Schulbank

Im Prozess des lebenslangen Lernens spielen Fortbildungen eine wichtige Rolle. Sie erweitern Kompetenzen und bieten die Möglichkeit das eigene pädagogische Wirken zu reflektieren. Aus diesem Grund nutzten Lehrerinnen und Lehrer am 21. November 2013 die Möglichkeit Einblicke in die tägliche Arbeit am Finanzamt zu erhalten und steuerrechtliche Neuerungen von Expertinnen - Frau HR Dr. Kölndorfer und Frau Mag. Hanel-Schmidt - zu erfahren. Frau HR Dr. Kölndorfer, Vorständin am Finanzamt Wr. Neustadt/Neunkirchen, brachte Beispiele aus ihrem täglichen Tätigkeitsberich. Frau Mag. Hanel-Schmidt bearbeitete praxisrelevante Fälle. Der Informationsbogen spannte sich von der Arbeitnehmerveranlagung über die Einkommenssteuererklärung bis hin zur UST-Voranmeldung und zu den IG-Erwerben. Bei angeregten Diskussionen und Fachgesprächen verbrachten die Lehrerinnen und Lehrer einen informativen und spannenden Vormittag. zu den Fotos

Unternehmerische Kompetenzen in einem EU-Projekt

Vier Schülerinnen sowie drei Lehrerinnen nahmen an einem Workshop mit TeilnehmerInnen aus Italien, Spanien, Frankreich und Finnland in Barcelona teil. Gemeinsam wurden Kompetenzen für die Gründung und Führung eines internationalen Unternehmens erarbeitet und als Abschlussveranstaltung präsentiert. Die Schülerinnen der BS Eisenstadt stellten sowohl ihre Englischkenntnisse als auch ihr betriebswirtschaftliches Verständnis und ihre Kreativität bei der Entwicklung eines innovativen Produktes unter Beweis.

Deutsche Bäckerlehrlinge im Burgenland
Zehn Auszubildende Bäckerlehrlinge sind  im Rahmen eines EU-Projektes an der Berufsschule Eisenstadt und in burgenländischen Bäckereibetrieben. Ein fachlicher Austausch sowie das Erarbeiten der Unterschiede im Handwerk des Bäckers zwischen Deutschland und Österreich stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Die 3. EA/a spendet für das Rote Kreuz

Die Schülerinnen und Schüler der Rewe-Baustoffklasse spendeten einen Bargeldbetrag in Höhe von € 300,- an das Rote Kreuz. Der Reinerlös des Projektes „gesunde Jause“ in Kooperation Rewe Baustoffe wurde dem Roten Kreuz von der Klassensprecherin Angela Arbesser übergeben. Auf Wunsch der Lehrlinge kam dieser Betrag dem First Responder System des Burgenländischen Roten Kreuzes zu Gute. Das sind Sanitäter des Roten Kreuzes, die freiwillig aktiv sind und bei einem Notfall zur Stelle sind.

Halloween Party im Internat

Am Abend des 30. Oktober war es wieder soweit: Zombies, Geister und Vampire begegnen uns in den Gängen des Internats. Der Keller wurde zur Grusel-Disco umgestaltet. Die Hauptattraktion des Abends war die Geisterbahn durch die dunklen Kellergänge der Schule. Auch für das leibliche Wohl wurde mit blutiger Bowle, heißen Maronis und Braterdäpfel gesorgt. Fotos ...

Wurst- und Käseplatten Seminar

Im Rahmen eines Seminars übten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse der SPAR-Akademie unter Anleitung von Herrn Andreas WIESENEDER (Spar-Zentrale St.Pölten) das Herstellen und Garnieren von Wurst- und Käseplatten. Mit viel Freude und Spaß gingen sie an die Arbeit und konnten Ergebnisse erzielen, die nicht nur hervorragend schmeckten sondern auch ein "Augenschmaus" waren.

Souveräne Bauproduktefachberater

Um das Zertifikat für den Bauproduktefachberater von der Wirt-schaftskammer zu bekommen, müssen die Lehrlinge zum Ende der Lehrzeit eine Fachprüfung ablegen. Aus einem Pool von Fallbeispielen müssen die Schüler/innen einen Fachbereich ziehen und darüber ein Verkaufs- und Beratungsgespräch führen.

Unternehmensgründung

Am 29. Oktober 2013 präsentierten die SchülerInnen der 2. Klasse SPAR-AKADEMIE in Eisenstadt ihr Projekt "UNTERNEHMENSGRÜNDUNG". Der Arbeitsauftrag an die Schüler/Innen war, ein Unternehmen zu gründen und ein branchenbezogenes, neuartiges und exklusives Sortiment zu verkaufen. Die SchülerInnen sollten dieses Projekt in Teams von 3 bzw. 4 Personen vorbereiten und konnten Ersparnisse in der Höhe von Euro 20.000,-- nutzen. Mehr...

Exkursion ORF Burgenland

Die Schüler/Innen der 2. Klasse der SPAR-Akademie an der Berufsschule Eisenstadt besuchten das Studio Burgenland des ORF. Im Rahmen einer interessanten Führung durften die Schülerinnen auch hinter die Kulissen blicken und sich als Nachrichtensprecher bzw. Regisseure und Tontechniker versuchen, was ihnen großen Spaß bereitete.

Projekt Gesunde Ernährung

Am 29.10.2013 fand die Projekt-präsentation der Schüler/inner der 1. Friseurklasse zum Thema „Gesunde Ernährung“ statt. Dieses Thema wurde deshalb gewählt, da sich die Ernährung auf Körper, Haut, Nägel und Haar stark auswirkt. Eine Jause, mit frischgepressten Säften, selbst gebackenen Broten, verschiedenen Aufstrichen und Obstsalat, bildete den Projektabschluss.

Hausmesse der 3. EA/a

Nach vielen Vorbereitungen, Herstellen von Werbematerial, gemeinsamen Streichen von Broten für die gesunde Jause, präsentierten die Schüler/innen im Baustoff und Lebensmittelbereich ihre verschiedenen Messestände. Einige Klassen besuchten die Hausmesse und ließen sich fachkundig über verschiedene Produkte beraten und konnten die eine oder andere Kostprobe versuchen. Fotos...

Exkursion der Schüler/innen der 1.Klasse Restaurantfachleute und der 2.Klasse Gastronomiefachleute.

Anfangs ging es in die Brauerei "Ottakring", wo eine ausführliche und sehr interessante Führung auf dem Programm stand. Ein Besuch am Wiener Naschmarkt folgte. Die SchülerInnen waren von der Vielfalt an exotischen Früchten, frischen Fisch- & Fleischwaren begeistert.

Exkursion der 1.EH/a

Die Ziele unser Fachexkursion waren die Bio Muehle Hans Hofer in Lichtenwörth, Triumph International in Wr. Neustadt und die Sonnenwind KG in Wallern. Ziel dabei war, die Produkte und die Arbeitsschritte der Herstellung kennen zu lernen um gegenüber Kundinnen und Kunden besser zu argumentieren. Mehr...

Exkursion der Einrichtungsberater/innen nach Wien

Von der "Produktion bis zum Verkauf" von Einrichtungsgegenständen stand am Programm der Exkursion der Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse der Einrichtungsberater. Als Beitrag zur Politischen Bildung gab es einen Parlamentsbesuch um die Gesetzeswerdung besser zu verstehen. . Mehr...

Lehrlinge werden Barista!

Die Schüler/innen der 1. Klasse Restaurant-fachleute absolvierten einen Lehrausgang in die Kaffeerösterei "2 Beans's" nach Kleinhöflein. Die Chefin Frau Hauswirth, erklärte den Weg der Kaffeekirsche vom Strauch bis hin zum fertigen Kaffeegetränk. Sehr begeistert waren die SchülerInnen von der kreativen Machart verschiedener Kaffeespezialitäten, welche wir selbst zubereiten und verkosten durften.

Fußball: Eisenstadt - Mattersburg 8:7!!

 

In einem spannenden Derby konnte ein Sieg über das Internat der BS-Mattersburg errungen werden. Die Spieler bedanken sich vor allem bei den Fans für die tatkräftige Unterstützung und bei Frau Reisner für die Bereitstellung der Trikots! Wir freuen uns auf eine Revanche!

 

 

Das Team: M. Spandl, M. Fuchs, T. Binder, R. Dervishaj, I. Sert, C. Weber, P. Höflinger, D. Mait, L. Jandl, P. Leitgeb, M. Pötzlbauer und M. Mussy

Trainer: FL Peter "Gnadenlos" Bauer

2-Tages Exkursion 3. EA/a

Lebensmittelhandel und Bauproduktefachberater

Die Schüler/innen der 3. Klasse Einzelhandelskaufmann/frau absolvierten eine zweitägigie Exkursion. Die Schüler/innen der Rewe-Group fuhr am ersten Tag zum Stollenkäse Arzberg und „Moarhofhechtel“ nach Passail. Dort haben sie wichtiges über Käse, Rindfleisch, Freilandeier und Nudeln erfahren. Am zweiten Tag hatten sie eine Führung beim Billa Corso Graz und bei der Brauerei Puntigam. Die Schüler waren sehr begeistert und lernten bei den einzelnen Führungen einiges fürs Leben! Fotos

 

Die Bauproduktefachberater besuchten am ersten Exkursionstag die „Weitzer Parkett“ – Werke sowie die Peggauer Zementwerke. Am zweiten Tag ihrer Exkursion besuchten die Bauproduktefachberater die Firma Tondach wo sie eine kompetente Führung erleben durften. Sie bekamen einen Einblick von der Produktion und dem Verkauf hochwertiger Tonziegel. Weiters war der Besuch der Firma Internorm, welche hochwertige Fenster und Türen herstellt, am Programm. Dort konnten sie die Schritte vom einfachen Holzstück bis hin zum fertigen Holzfenster miterleben. Fotos

Schullauf 2013

Die Schülerinnen und Schüler der BS Eisenstadt beteiligen sich auch heuer wieder am Schullauf. Im schönen Umfeld des Schlossparks hatten die Burschen 3200 m und die Mädchen 2200 m zu laufen. Von der BS Eisenstadt schnitten Bernadette Kandlhofer und Christian Weber am besten ab. Der Schullauf ist ein willkommene Ergänzung zum Unterrichtsgegenstand Bewegung und Sport.

Master your Eurosponsibiltiy

ist der Titel des EU-Commeniusprojektes, das vom 24. - 28. September 2013 an der Berufsschule Eisenstadt stattfindet. Schülerinnen und Schüler aus Italien, Spanien, Frankreich, Finnland und Österreich nehmen daran teil. Projektinhalt für die Schüler/innen war, ausgehend von einer Idee, die Umsetzung für die Gründung eines "europäischen" Unternehmens zu entwickeln und zu planen.

Auszeichnung für BS Eisenstadt

Die Berufsschule Eisenstadt ist bekannt dafür, dass sie die Mobilität der Lehrlinge fördert und zahlreiche EU-Projekte umsetzt. Mehr als 600 Lehrlinge konnten so in den vergangenen zehn Jahren im Ausland ein Praktikum absolvieren. Für dieses Engagement wurde die Schule nun vom Unterrichtsministerium ausgezeichnet. Die letzten Projekte waren ein Leonardo-Projekt in Kiel. Seit 24. September 2013 sind dreißig Schüler/innen mit ihren Lehrer/innen im Rahmen eines Comenius-Projektes an der Berufsschule Eisenstadt und setzten sich kompetenzorientiert mit der Gründung eines "europäischen" Unternehmens auseinander.

Praktikum in Kiel

Fünf Schülerinnen und Schüler der Firma Spar absolvieren vom 25. August bis 8. September 2013 im Rahmen eines Leonardo-Projektes ein zweiwöchiges Praktikum in Kiel. Ziel des Projektes ist es die beruflichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen im Bereich des Einzelhandels auszubauen und zu stärken. Fotos

3. FR/a
3. FR/a

Willkommen an der BS Eisenstadt

 

Wir begrüßen unsere Lehrlinge im Schuljahr 2013/14 in den Berufen: Friseur/innen,Restaurantfachleute, Gastronomiefachleute, Koch / Köchin, Einzelhandel, Bürokaufmann / frau, Verwaltungsassistentin, Sportadministrator sowie Finanz- und Rechnungswesenassistenz.

Berufsschule Eisenstadt
Gölbeszeile 10 - 12
7000 Eisenstadt
Tel:  +43 2682 633 03-22
Fax: +43 2682 633 03-30
E-Mail: office@bs-eisenstadt.at

Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes