Kunst macht Lehre - Auszeichnung für Berufsschule Eisenstadt

Kunst und Kultur erlebbar zu machen und Raum für die Entfaltung der eigenen Kreativität zu eröffnen ist das Ziel der bundesweiten Initiative „Kunst macht Lehre“. Die BS Eisenstadt wurde für das Engagement zur ganzheitlichen Persönlich- keitsbildung von Frau BM Dr. Claudia Schmied ausgezeichnet.

Drei neue Bachelors - BEd

Katrin Burian, Karl Kruisz, Sabrina Paar, Lehrerinnen bzw. Lehrer für den betriebswirtschaftlichen Unterricht, haben an der Pädagogischen Hochschule Wien, im Rahmen einer akademischen Feier, den Titel Bachelor of Education verliehen bekommen. Wir gratulieren herzlich!

Spendenaktion Kinderdorf Pöttsching

Am 19. Juni 2013 fand beim Gymnasium Kurzwiese Eisenstadt der Benefizlauf „Walk’n’run and help with fun“ für das Kinderdorf Pöttsching statt. Über 50 motivierte Schüler/innen liefen trotz brennender Hitze ihre Runden. Es konnte ein Gesamtbetrag von unglaublichen € 1.635,00 gesammelt werden!! Vielen Dank an alle, die dieses Projekt unterstützt haben!

Bundeslehrlingswettbewerb der Bäcker/innen 2013

An der Berufsschule in Gleinstätten fand der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Bäcker/innen statt. Die burgenländischen Teilnehmer Steffan Fladerer und Jacqueline Koch konnten sich in einem hart umkämpften Wettbewerb im Mittelfeld platzieren. Wir gratulieren zur Bronzemedaille.

Backe, backe Pizza

Am 19. Juni besuchten Schülerinnen und Schüler des sonderpädagogischen Zentrums die Bäckerlehrlinge in der 1. Klasse. Sie haben gemeinsam Pizza gebacken. Die Kinder hatten sichtlich Spaß selbst Pizza zu backen und werden diesen Tag sicher lange in Erinnerung behalten.

Projekt „Feel the summer“

Ausgehend von der Aktion „No Alc but Cocktail-BAR“ wurden von den Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Gastronomiefachleute neue alkoholfreie Cocktails kreiiert und diese Frau Landesrätin Verena Dunst und dem Landesschulratspräsidenten Dr. Gerhard Resch vorgestellt. Neben dem fachlichen Teil wurde auch ein Fußballturnier organisiert, um einen weiteren Gesundheitsaspekt anzusprechen. Gratulation für die Idee und die Umsetzung. Fotos

Manuel Gehres Zipfer-Zapf-Master 2013

Am 14. und 15. Mai fand im Neusiedler Pannoneum der diesjährige Bundesbier-zapfwettbewerb statt. Sieger wurde Manuel Gehres aus dem Lehrbetrieb Muschitz in Markt Sankt Martin. Er ließ die 26 weiteren Teilnehmer hinter sich und darf sich nun bester Bierzapfer Österreichs nennen. Wir gratulieren! Video

Leonardo Projekt 2013

Sindy Brix, Elmaze Kryeziu, Sebastian Grüntz, Anja Johannßen Plewe und Joanne Bensch aus dem Berufsausbildszentrum Norderstedt haben in burgenländischen Betrieben, organisiert von der BS Eisenstadt, ein dreiwöchiges Berufspraktikum absolviert. Im Rahmen eines Abschlussgespräches wurden ihnen die Europässe ausgehändigt.

Landes-Jugend-Rede-Wettbewerb

Lehrlinge haben etwas zu sagen!

 

13 Redner/innen der burgenländischen Berufsschulen - Eisenstadt, Pinkafeld, Mattersburg und Oberwart -  haben am 17. Mai 2013 ihre rhetorischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt!

 

Gewonnen haben:  

1. Platz Reinprecht Lisa. Friseurin.

2. Platz Ganauser Tamara. Bäckerin.

3. Platz Fröch Jennifer. Einzelhändlerin.

den 4. Platz haben belegt:

Faggiano Sarah. Farkas Nikolett. Welleditsch Marco. Wusits Rebecca. Marhold Andreas. Haas Jennifer. Lutz Andreas. Grubich Johannes. Paul Madeleine. Schlossnagel Ronny. Fotos

Lehrlinge haben was zu sagen!

Spannende Reden hielten zehn junge Frauen beim Jugend-Redewettbewerb an unserer Schule. Die Zuhörer/innen und die Jury waren begeistert von dem Dargebotenen begeistert. Fotos

 

Folgende Schülerinnen haben sich für das Landesfinale qualifiziert:

1. Platz Fröch Jennifer. Das Streben nach Glück! 1. EH c

2. Platz Ganauser Tamara. Warum backen wir? 1. Bäckerin a

3. Platz Reinprecht Lisa. Junge Mütter. 1. Friseurin b

4. Platz Faggiano Sarah. Veganismus. 1 EH d

5. Platz Farkas Nikolett. Plötzlich in einem anderen Land. 1. EH d

Sozialaktion der 3. EA/b

 

Die Schüler/innen der 3. EA/b führten im April 2013 ein Sozial-Projekt durch, bei dem sie an zwei auf einander folgenden Tagen die Führung des Schul-Buffets übernahmen und selbst gemachte Aufstriche, Jausenbrote, Wurst- und Käsesemmeln, Kuchen, Blätterteiggebäck und Getränke verkauften. Fotos...

Jung und Alt lässt uns nicht kalt

war der Titel des "Generationenprojektes" der Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Gastronomiefachleute. Die Lehrlinge haben sich dabei vor allem durch das soziale Engagement und die gegenseitige Wertschätzung und Verständis zwischen der älteren Generationen gegenüber ausgezeichnet.

 

Dipl. Päd. BOL Franz Koller verstorben

 

Unerwartet und viel zu früh ist unser Lehrer und Kollege Dipl. Päd. Berufsschuloberlehrer und Malermeister Franz Koller im 57. Lebensjahr am 29. April 2013 verstorben.

 

Seine herzliche, humorvolle und liebenswerte Art hat ihn ausgezeichnet. Korrektheit und Pflichtbewusstsein waren seine Lebensmaxime.

Zahlreichen Lehrlingen hat er durch sein Fachwissen verholfen, im Beruf des Maler und Anstreichers erfolgreich zu sein. 

 

Franz - Ruhe in Frieden.          

 

DIE SIEGER DER LANDESLEHRLINGSWETTBEWERBE 2013

Fotos und Ergebnisse der Landeslehrlingswettbewerbe 2013

Wähle deine Lieblingslehrerin, deinen Lieblingslehrer!


Bis 26. April 2013 hast du die Möglichkeit deine Lieblingslehrer/in zu wählen. Dies ist eine Aktion der Bezirksblätter. Hier ist der Link zur Abstimmung: Lehrerwahl 

Tag der offenen Tür mit Landeslehrlingswettbewerben

Jede und Jeder sind dazu herzlich eingeladen.

Von 9:00 bis 12:00 Uhr Begleitungen durch die Schule mit

Berufsrally - Berufspräsentationen - Projektpräsentationen - Unternehmensgründungsprojekt - Landeslehrlingswettbewerben

14:00 Uhr Sieger/innenehrungen

Aktionstag im Internat
Über die Burgenländische Schülerunion wurde bereits zum zweiten Mal ein Aktionstag im Internat organisiert. 26 Teilnehmer/innen nahmen im Rahmen eines Workshops zu den Themen Motivation, Kommunikation und Konfliktmanagement teil. Junge Trainer überstützten sie dabei, Spaß im Alltag zu finden. Richtiges Kommunizieren und die damit verbundene Aufmerksamkeit, Übung und richtiges Verhalten im Konfliktsituationen wurden ebenfalls trainiert. Fotos ...

Europaquiz 2013

Hervorragend geschlagen haben sich Gerhard Schmidt, Viktoria Lindt und Michael Pöttschacher als Vertreter unserer Schule bei der diesjährigen Landesausscheidung zum Europaquiz. Gerhard Schmidt hat sich dabei für das Bundesfinale in Eggenburg/NÖ vom 17. - 19. April 2013 qualifiziert und wird dort die Burgenländischen Berufsschulen vertreten.

Osterstriezel für die Pannonische Tafel

Die 3. Bäcker und die 2. Koch Klasse haben sich im Zuge ihres Projektunterrichts zum Ziel gesetzt, die Pannonische Tafel zu unterstützen. Lebensmittel wie Mehl, Zucker und Eier wurden gesammelt und anschließend mit großer Motivation zu Striezeln verarbeitet. So konnten der Pannonischen Tafel über 130 Osterstriezel übergeben werden. Fotos.....

Kidsday

Die Kinder vom Kindergarten Eisenstadt besuchten die Stylistinnen der 2.Friseurklasse in der BS – Eisenstadt. Ein besonderes Highlight für die Friseurinnen stellte das Schminken der Kindergesichter dar.Das gemeinsame basteln, tanzen, spielen, malen hat den kleinen Besuchern genauso viel Spaß gemacht wie das Zöpfe flechten an unseren Übungsköpfen.Als kleines Dankeschön für den lustigen Vormittag gab es zum Schluss noch ein Kinderlied von den Kindern. Fotos...

Volleyballturnier im Internat

Nach einem harten Auswahlverfahren qualifizierten sich 4 Teams für das Volleyballturnier im Internat. Nach drei Qualifikationsrunden fand am 19. März 2013 das Finale statt. Nach Punkten gewann das Team 1 bestehend aus Gastgewerbe- und Einzelhandelsschülerinnen und Schüler. Wir gratulieren den Gewinnern. Fotos.....

Bundeswinterspiele 2013

Von 5. bis 8. März 2013 fanden bei herrlichem Winterwetter im Lungau die 43. Bundeswinterspiele der Berufsschüler/innen statt. Circa 200 Schüler/innen aus allen Bundesländern Österreichs sowie aus Südtirol haben in verschiedenen Ski- und Snowboardbewerben um Titel und Medaillen kämpfen. Lesen Sie mehr ... Fotos

Besuch aus Finnland

Zwei Konditorinnen aus Tampere in Finnland absolvieren zur Zeit ein dreiwöchiges Berufspraktikum im Burgenland. Zur Vorbereitung auf den betrieblichen Einsatz in der Konditorei Lendl gibt es eine einwöchige Einschulung an der Berufsschule Eisenstadt. Das Arbeiten mit den Bäckerlehrlingen macht den beiden Finninen Anni und Eli sichtlich Spaß.

Integrationsbotschafter an der BS Eisenstadt

Integration ist ein Thema, welches im Berufsleben eine immer größere Rolle spielt. Damit sich Lehrlinge mit diesem Thema bewusst auseinandersetzen wurden zwei Intergrationsbotschafter - Özaydin Akbaba und Melinda Ciorba - eingeladen um über dieses Thema zu diskutieren. Einige Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund konnten dabei ihre eigenen Lebenserfahrungen einbringen. Fotos

Comenius Projekt in Ancenis, Frankreich

Vom 5.-9. Februar nahm eine Delegation der BS Eisenstadt an dem europäischen Comenius Projekt in Frankreich teil. Das Treffen stand unter dem Motto "junge Entrepreneurs in Europa". Zum Abschluss gab es eine Modeschau, bei der die erarbeitete "Recycled Haute Couture" präsentiert wurde. Fotos...

Safer Internet Day

Zum 10. Mal hat der Safer Internet Day in Österreich stattgefunden. Aufgrund dessen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 2.EA/c mit Themen rund um die „Sicherheit im Internet". Sie erstellten Tipps zu den Themen: Computersicherheit und Passwörter, Internetabzocke sowie Urheberrechte und Privatsphäre in sozialen Netzwerken.

Kinder der VS Eisenstadt zu Besuch bei den Bäckerlehrlingen

Die Kinder der VS Eisenstadt waren zu Besuch bei den Bäckerlehrlingen der Berufsschule Eisenstadt. Das gemeinsame formen, backen und dekorieren hat mindestens so viel Spaß gemacht, wie danach das verkosten. Fotos...

Botschafter von Irland James Brennan besucht die BS Eisenstadt

Im Rahmen eines Burgenlandbesuches hat sich der Botschafter der Republik Irland an der Berufsschule Eisenstadt über die duale Ausbildung und den kompetenzorientierten Unterricht informiert. Er war von der Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler begeistert und gratulierte dazu in einem Dankschreiben.

Team Burgenland bei den Bundeswinterspielen 2013

Von 5. bis 8. März 2013 fanden bei herrlichem Winterwetter in Tamsweg und Mauterndorf die 43. Bundeswinterspiele der Berufsschüler/innen statt. Circa 200 Schüler/innen aus allen Bundesländern Österreichs sowie aus Südtirol haben in verschiedenen Ski- und Snowboardbewerben um Titel und Medaillen kämpfen. Ergänzt wurden die Bundeswinterspiele durch sogenannte Team- und Funbewerbe, wie etwa Airboarden, Eisstock-Schießen, Biathlon und Tourenschi, bei denen Lehrlinge auch gegen ein Prominententeam antreten konnten. Das Burgenland wurde von 9 Burschen und 5 Mädchen aus den Berufsschule Pinkafeld und Eisenstadt würdig vertreten. Begleitet und unterstützt wurde das Team Burgenland von Herrn FL Martin Radakovits und Frau FL Katrin Burian. Nicht nur der sportliche Einsatz und tolle Teamleistungen prägten die letzten Tage, auch der Spaß im Schizentrum Mauterndorf kam nicht zu kurz. Die Siegerehrung, ein Fest mit nicht nur feierlichen, sondern auch actionreichen Highlights, bildete den krönenden Abschluss der 43. Bundeswinterspiele.

Die 43. Bundeswinterspiele der Berufsschulen finden von 5. – 8. März 2013 im schnee- und actionreichen Tamsweg statt.
Gesucht werden für das Team Burgenland 12 wintersportbegeisterte Schüler/innen. Neben den klassischen Bewerben wie Schi, Snowboard und Langlauf werden auch Funbewerbe mit außergewöhnlichen Funsportgeräten durchgeführt. Bist du interessiert? Dann melde dich bei FL Katrin Burian

Exkursion der 2. Bäckerklasse

Die 2. Bäckerklasse unternahm am Donnerstag, 24. Jänner 2013, eine Fachexkursion nach Wien und besuchte dabei die "Vfg" Versuchsanstalt für Getreideforschung, wo sie die Analyse von Mehl gelernt wurde. Im Anschluss daran besuchte man den Naschmarkt um die Produktpalette von Brot zu erforschen. Fotos...

Sag's Multi - Seranda Berbati im Bundesfinale

Seranda Berbati vom Lehrbetrieb Billa in Oberpullendorf hat beim Redewettbewerb "Sag's multi" in Wien an der Regionlausscheidung teilgenommen. Ihre Rede, welche Sie in deutscher und albanischer Sprache halten musste, hatte den Titel "Meine Zukunft - unsere Zukunft". Dabei hat Sie sich für die Bundesausscheidung qualifiziert. Wir gratulieren ganz herzlich.

Lehrlinge unterstützen Pannonische Tafel

Die Freude der Akteure war bei der Pannonischen Tafel groß, als die Schülervertreter der Berufsschule Eisenstadt Waren und Geld im Gesamtwert von über € 500,00 überbracht haben. Ein herzliches DANKE an alle Schülerinnen und Schüler, welche diese Aktion unterstützt haben.

Lehrgangsschluss 2. Lehrgang 2012/13

Der Abschluss wurde mit Msgr. Dr. Pöschl im Rahmen einer Schulschlussmesse gefeiert. Im Anschluss daran wurden die Schul- und Klassensprecher für Ihren Einsatz gewürdigt. Filip Alilovic, Bastian Spörk und Sascha Fassl, die das Schuljahr mit nur "Sehr gut" abgeschlossen haben, wurden für ihre Leistungen geehrt. Fotos...

Leistungswettbewerb der Malerlehrlinge

Als Ausscheidung für die Qualifikikation zum Landeslehrlingswettbewerb fand ein Leistungswettbewerb in der 3. Malerklasse statt. Hauptsponsor für diesen Wettbewerb war die Firma SEFRA. Die Lehrlinge hatten vier Stunden Zeit um einen Entwurf an die Wand zu zeichnen und diesen auszumalen. Sauberkeit, die Farbmischung sowie die Genauigkeit der Arbeiten wurden unter dem Vorsitz vom Landeslehrlingswart Szerencsits bewertet. Die zehn besten Lehrlinge haben sich für den Landeslehrlingswettbewerb qualifiziert. Fotos.

Besuch einer Delegation von Sonderpädagog/inn/en

Im Rahmen einer europaweiten Tagung der Sonderpädagogen in Wien besuchten diese auch die Berufsschule Eisenstadt um über den kompetenzorientierten Unterricht und die Integrative Berufsausbildung im Berufsschulbereich einiges zu erfahren. 

Treffen der Direktorinnen und Direktoren

Die Dirkektorinnen und Direktoren der Schulen in Eisenstadt haben sich zum 32. Mal getroffen. Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch war diesmal die Berufsschule Eisenstadt, wo die Gastronomiefachleutelehrlinge der 1. Klasse und die Kochlehrlinge der 2. Klasse mit einem Menü verwöhnten. Die Lehrlinge haben bei den Gästen einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.

Friseurinnen helfen

Die  Schülerinnen und Schüler der 2. Friseurklasse haben im Rahmen einer Projektarbeit Frauen ein neues Styling und den Kindern einige Überraschungen geschenkt. Wie engagiert die Schülerinnen in der Vorbereitung waren kann man bei folgenden Fotos... sehen.

Eine gute Idee zu der man gratulieren muss!

Bäcker spenden für Pannonische Tafel

Die 2.Klasse Bäcker der Berufsschule Eisenstadt hat vor Weihnachten eine Klassensammlung abgehalten und mit dem Geld 100 kg Mehl und 40 kg Zucker gekauft. Dies wurde der Pannonischen Tafel zur Verfügung gestellt, damit auch benachteiligte Familien, süße Weihnachtskekse backen können.

Julius Raab Lehrlingspreis

Die Julius Raab Stiftung vergibt an Lehrlinge mit hervorragenden Ausbildungsergebnissen den „Julius-Raab-Lehrlingspreis“ in Form einer eigenen Urkunde und eines finanziellen Preises. Diese Ehre wurde den beiden Bäckerlehrlingen Marc Flonner und Miriam Ribits zu Teil, welche beim Bundeslehrlingswettbewerb hervorragende Leistungen erbracht haben.

Keksebacken mit der Vorschule Eisenstadt

Die Vorschulklasse der Volksschule Eisenstadt war mit großem Eifer und Engagement zu Besuch bei unseren Bäckern. Dabei konnten, zur großen Freude von Herrn FL Pingitzer,  erste Nachwuchstalente gesichtet werden. Alle Beteiligten hatten großen Spaß und verkosteten im Anschluss gemeinsam die köstlichen Weihnachtskekse. Fotos...

Süße Weihnachten im Internat 

nach dem Schultag eins zwei drei

ging es in die Bäckerei

und mit Spass und viel Elan

gingen wir das Backen an

Mehl fand sich in jeder Ritze

doch die Kekse waren spitze

Fotos...

Adventzauber im Internat

Der mit Schnee überzuckerte Innenhof der Berufsschule bot heuer das richtige Ambiente für Glühwein, Kastanien und Kartoffeln mit pikanter Knoblauchsoße. Die Stimmung war weihnachtlich fröhlich. Auch bei den Vorbereitungen packten die Schülerinnen und Schüler tatkräftig zu. Ein gelungener Abend für alle! Hier einige Bilder!

Lehrlinge arbeiten grenzüberschreitend!

Ungarische Lehrlinge besuchten für zwei Tage die BS Eisenstadt. Am zweiten Tag arbeiteten ungarische und österreichische Lehrlinge Seite an Seite. Sie kochten und servierten an der BS Eisenstadt zwei national-typische 4-gängige Menüs. Die 80 Gäste waren von den hervorragende Leistungen begeistert. Bilder

Lehrgangsende Schuljahr 2012/12

An der Berufsschule Eisenstadt ist es Tradition den Lehrgang mit einer Abschlussmesse sowie den Ehrungen von verdienten Schülerinnen und Schülern abzuschließen. In diesem Lehrgang wurde unser "Schulseelsorger'" Dr. Ernst Pöschl vom Pfarrer aus Mattersburg Günter Kroiss vertreten. Davon einige Bildimpressionen.

Friseure bauen Brücken

Am 11. Oktober 2012 fand in Koproduktion mit der Gewerkschaft und ungarischen Friseurlehrlingen ein Projekt mit anschließender Frisurenschau statt.

Es war eine gelungene grenzüberschreitende Veranstaltung, welche Einblicke in die Ausbildung des Nachbarlandes ermöglichten und wodurch Vorurteile abgebaut werden konnten. Fotos...

Spendenchallenge für das Tierschutzhaus Burgenland abgeschlossen!

Die 3. Büroklasse der Berufsschule Eisenstadt und das Tierschutzhaus Burgenland bedanken sich bei allen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrern, Lehrbetrieben, Eltern und anderen Sponsoren, die es möglich gemacht haben 1.600 Kilogramm Futter an das Tierschutzhaus zu übergeben.
Die gesamten Spenden wurden im Rahmen der Abschlusspräsentation am

30. Oktober 2012 in der Landesberufsschule Eisenstadt an die Vertreterin des Tierschutzhauses Burgenland, Frau Tina Grein, überreicht. Den Bericht dazu finden Sie auch auf burgenland.orf.at

 

"Engel zwischen  Innen - Anders - Gegenwelten"

So lautet der Titel der aktuellen Ausstellung in der Schulgalerie der BS Eisenstadt. Die in Großhöflein lebende Malerin Annelie Wagner zeigt einen repräsentativen Querschnitt ihrer künstlerischen Arbeiten. Fotos...

Spendenchallenge für das Tierschutzhaus Burgenland

 

Wir, die 3. Büroklasse veranstalten im Rahmen des kompetenzorientierten Unterrichts für das Kompetenzfeld „Veranstaltungsmanagement“ eine Spendenaktion zugunsten des Tierschutzhauses Burgenland.

Das Tierschutzhaus Burgenland wird durch Spenden finanziert und ist auf jede Unterstützung angewiesen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, diesen Tieren zu helfen, indem wir bis 24. Oktober 2012 Futterspenden, Leinen und Spielzeug für die Tiere, sowie auch Geldspenden von Schüler/innen, Lehrer/innen und unterschiedlichen Unternehmen sammeln. Die eingesammelten Spenden werden im Rahmen der Abschlusspräsentation am 30. Oktober 2012 ab 10:00 Uhr in der Landesberufsschule Eisenstadt im Raum Burgenland an einen Vertreter des Tierschutzhauses Burgenland übergeben.

Da wir unsere Spender motivieren wollen, findet eine Challenge zwischen den Klassen statt. Jene Klasse, die das „größte Herz für Tiere“ hat, wird mit einem Preis belohnt und bei der Abschlusspräsentation ausgezeichnet.

Auch bei der Abschlusspräsentation besteht die Möglichkeit einen Beitrag für die Tiere zu leisten.

Exkursion der 1. Klasse Einzelhandel

Zur Ergänzung des Unterrichtes fand eine Exkursion nach Wien statt, wo die Lehrlinge fachliche Arbeitsaufträge zu erfüllen hatten. Danach ging es in das Parlament wo man einer Stunde der Debatte beiwohnte um danach mit NR Oswald Klikovits ein Gespräch zu führen bei dem es um den Alltag eines Politikers ging.

Lehrabschlussprüfung der BäckerInnen

Am 8. August 2012 fand an der Berufsschule Eisenstadt die Lehrabschlussprüfung statt. Die gezeigten Leistungen waren auf sehr hohem Niveau. Folgende Schüler haben mit ausgezeichnetem Erfolg die Prüfung absolviert: Marc Flonner - Lehrbetrieb Kiesling, Musa Mert - Lehrbetrieb Waldherr, Thomas Unger - Lehrbetrieb Grath. Wir gratulieren! 

Schulklausur vor Schulbeginn

Es ist Standard, dass sich die Lehrerinnen und Lehrer am letzten Feriendonnerstag zusammensetzen um das vergangene Schuljahr zu evaluieren und die Schwerpunkte für das kommende Schuljahr vorzubereiten. Fotos

Gedenken an Anton Burits sen. 

Der langjährige Lehrer im Bereich Tourismus SR Anton Burits sen. ist nach langer, schwerer Krankheit aus dieser Welt abgetreten.

Zahlreiche junge Menschen hat er als Lehrer im Tourismus ausgebildet und so zum Aufstieg des burgenländischen Tourismus beigetragen. Seine Herzlichkeit, seine Geselligkeit, sein positives, ehrliches Gemüt und seine fachliche Kompetenz werden uns immer in Erinnerung bleiben. 

Berufsschule Eisenstadt
Gölbeszeile 10 - 12
7000 Eisenstadt
Tel:  +43 2682 633 03-22
Fax: +43 2682 633 03-30
E-Mail: office@bs-eisenstadt.at

Wochenspeiseplan

Termine 2017/18

Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Infos zu kompetenzorientiertem Unterricht
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes
Einzige GenderKompetenzSchule des Burgenlandes